WILLKOMMEN BEI DER
FRAUENGEMEINSCHAFT

Einige Frauen der Dorfgemeinschaft La Miranda haben sich zusammengeschlossen und produzieren eigenständig ihren Kaffee. Heute sind es nur mehr vier Frauen, Alexandra, Yaneth, Piedad und Claudia. Jede von ihnen wohnt mit ihrer Familie auf einer eigenen Finca und kultiviert dort ihren eigenen Kaffee.

Die vier sind stolz auf ihre Kaffeesträucher. Sie wuchsen alle mit Kaffee auf und spielten schon als Kinder in den Kaffee Sträuchern. Früher wäre es undenkbar gewesen, dass eine Frau ihren eigenen Kaffee kultiviert. Die Arbeit der Frau war in der Küche, um die hungrigen, in den Kaffeeplantagen arbeiteten Männer zu verpflegen. Die Zeiten haben sich aber geändert. Nun kultivieren sie selbst ihren eigenen Kaffee und verkaufen diesen sogar unter ihrer eigenen Marke MULAM – die Abkürzung für „las mujeres de la miranda“.

Der Kaffee wird in agrarökologischen Mischkulturen kultiviert. Schattenspendende Bäume wie Bananen, Guamo Zitrusbäume bieten auch einen neuen Lebensraum für Vögel, Insekten und andere Tiere. Dabei wird einerseits die enorme Artenvielfalt der Region gefördert und die Kaffeesträucher sind vor extremen Wetterereignissen, wie starke Sonneneinstrahlung, Regengüsse oder Kälteeinbrüche geschützt. 

Auf chemische Spritzmittel verzichten die Frauen, sie arbeiten stattdessen mit effektiven Mikroorganismen und selbst hergestellten organischen Dünger. 

Die vier Frauen haben bereits ihre eigene Marke namens MULAM erschaffen. Sie besitzen die Maschinen zum Dreschen und Rösten ihres eigenen Kaffees.

In El Cairo hat vor Kurzem das Café „La Miranda“ geöffnet. Hier wird Kaffee der Dorfgemeinschaft La Miranda ausgeschenkt – Kaffee der Männer als auch der Frauen. 

Für die Zukunft möchten die Frauen ihre eigene Marke registrieren lassen, um ihren Kaffee MULAM auch in anderen Geschäften in Kolumbien und anderen Ländern verkaufen zu können. 

 

100 % Arabica Kaffee
ganze Bohnen
milde Röstung
500g
(inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Kaffeebäuerinnen 
Alexandra, Claudia, Piedad, Yaneth
Anbauhöhe: 1.450 m 
Sorte: Castillo 
Herkunft: El Cairo, Valle, Kolumbien

Es ist ein harmonisch, runder Kaffee mit blumigem Aroma und fruchtig-schokoladigem Geschmack.
Dieser Kaffee entfaltet die besten Aromen als Filterkaffee, in der French Press oder in der Mokkakanne.